« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Gewinner der Fanaktion zu Hao’s Abschiedsfeuerwerk stehen fest!

Es war keine leichte Entscheidung für das SB-Jugendteam. Die Jugendlichen waren zu Hao’s erfolgreichem letztem Heimspiel zahlreich gekommen und hatten unseren Spitzentrainer gebührend mit eigenen Fanplakaten verabschiedet. Nun lag es am Jugendteam zu bestimmen, welches Plakat das optisch ansprechenste und kreativiste der anwesenden Jugendlichen war.

Mu Hao Abschied Jugend PlakateNach demokratischer Abstimmung steht jetzt das Ergebnis fest: „Hao du bleibst ein DJKler im <3“ war die zentrale Botschaft der 1. Jugendmannschaft deren Teammitglieder in ihre TT-Karriere alle Höhen und Tiefen mit ihrem großen Vorbild Hao miterlebt haben. Neben dieser Kernaussage war das Plakat mit eigenen Fotos und Sprüchen von Hao garniert. Da ihr eigenes Punktspiel gegen Haos zukünftigen Arbeitgeber Kornwestheim sich mit der Begrüßung der 1. Herrenmannschaft überschnitt, entschieden sich die Jungs das Plakat nach Hao’s erstem Einzelsieg gegen Szappanos zu präsentieren (siehe Foto).

Hao - kannst du das lesen?Die Entscheidung, welches Team gewinnen sollte, war für die Mitglieder des SB-Jugendteams Simon Männle, Lara Engel ,Radovan Kolarski, Bernd Müller und Dominik Hini schwierig, nicht nur weil viele Teams wirklich super Plakate erstellt haben und auch die meisten vollständig unsere 1. Herren zum Sieg gepusht haben, sondern weil unsere Jugendsprecher ja auch selbst an den erstellten Plakaten beteiligt waren. Deshalb haben wir uns bei unserer Entscheidung etwas mehr Zeit gelassen und wollen bei der nächsten Fanaktion im kommenden Jahrn die Zuschauer oder 1. Herren selbst die Entscheidung fällen lassen.

Für das Gewinnerteam geht es zwar nicht in den Europa Park, denn die Toto-Lotto Awards dort finden irrtümlicherweise nicht in den geraden Jahreszahlen statt, sondern man wird für Jugendprojekte in geraden Jahreszahlen im Folgejahr ausgezeichnet, also das nächste Mal wieder 2017. Die 1. U18 wird deshalb mit einem All-U-Can-Eat Essen zusammen mit Mu Hao bei Onkel-Otto entschädigt – Hao würde sagen: „auch nicht schlecht“!

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar