« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Tim Laue gewinnt Gold an der Cote ´Azur

Beim Weltranglistenturnier in Hyeres (Frankreich) vom 22.-26.10. siegte Sportbunds Tim Laue im Teamwettbewerb mit seinem deutschen Teamspartner Kusiak. In der Wettkampfklasse sechs ging der 18 Jahre junge Tim Laue (Bild: links) an den Start. Laue Para in HeyesBeim Einzelwettbewerb konnte er in der Gruppe den Griechen Chatzikyriakos sicher mit 3:0 bezwingen, musste sich aber dem Koreaner Kim und dem Schweden Azulay geschlagen geben und schied somit in der Vorrunde aus. Besser machte er es dann zusammen mit seinem deutschen Teampartner Kusiak. In einem stark ausgeglichen Feld konnte sich das deutsche Team knapp durchsetzen und Schweden auf den zweiten Platz verweisen. Im seinen Einzelspielen konnte der C-Kader Spieler eine 3:2 Bilanz aufweisen. Ausschlaggebend für den Turniersieg war das Doppel Laue/Kusiak, welches ohne Niederlage blieb.

Andreas Escher

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar