« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


TT-News Open: Nachbetrachtung (2)

Jasmin

Ergänzung zum Bericht gestern: Einige sportliche Höhepunkte erlebten zahlreiche Sportbund-Cracks. So siegte Jasmin Hagdorn (Foto) im Mixed mit Dominik Wörner (Murrhardt). „Das Endspiel war nachts um halb zwei.“ Besonders stark präsentierten sich die Sportbund-Damen im S-Einzel. Jasmin kam ins Achtelfinale, die „Teilzeit-Comebackerin“ Nadine Brucker ins Viertelfinale, Ronja Mödinger wurde zusammen mit Martyna Dziadkowiec Dritte, Alina Welser stand gar im Finale und ….musste erst der Nr. 1 Kolumbiens, Lady Ruano (Nr. 208 der Weltrangliste), Olympiateilnehmerin in Rio 2016, zum Sieg gratulieren.JasminIn der Herren-Klasse bis 1.750 TTR standen Claudius Hini und Salvatore Rendine im Doppel-Finale, führten doch bei 1:1 Sätzen 7:3. „Dann ging nichts mehr“, so Salva. Weitere Erfolge: Sieg im Damen-Doppel für Alina Welser (Foto), gemeinsam mit Martyna Dziadkowiec. Zur erfolgreichsten Sportbundlerin wurde Alina spätestens nach ihrem 3. Platz im Mixed mit Nico Wenger (Altshausen) und dem damit dritten Podestplatz bei diesem Turnier.????????????????????????????????????

 

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar