« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Jasmin Leonberger/Antje Schoknecht Baden-Württ. Meisterinnen!

Jasmin Leonberger

Foto: Die Silbermedaille ist Lohn für das intensive Training, auch nach der Punktspielsaison – Jasmin Leonberger darf jetzt zur Deutschen Meisterschaft reisen.

Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften für Leistungsklassen (Verbandsliga und tiefer) in Willstätt sorgten Jasmin Leonberger und Antje Schoknecht für eine Überraschung: In der Damen B-Klasse siegten die beiden im Doppel und sicherten sich damit den Titel des BaWü-Meisters. Jasmin Leonberger

Auch im Einzel waren die beiden erfolgreich: Jasmin Leonberger musste sich trotz eines 3:2-Erfolgs über Natascha Elxnath (VSV Büchig) ihrer Konkurrentin im Kampf um den Titel knapp um einen Satz geschlagen geben, nachdem sie ein weiteres Spiel in der Endrunde verloren hatte. Platz 2 und die Vizemeisterschaft aber sind ein toller Erfolg und Lohn für das umfangreiche Trainingsprogramm – Gratulation, Jasmin! Antje Schoknecht landete mit 1:4 Siegen auf Platz fünf. Beide sind für die Deutschen Meisterschaften für Leistungsklassen am 14./15. Juni in Mölln (Schleswig-Holstein) qualifiziert.

Antje Schoknecht

Hassan Hosseni wurde gemeinsam mit Marcel Eisenmann (Wöschbach/Baden) Dritter im Herren A-Doppel und gewann Bronze.

Auf der Homepage des Südbadischen Tischtennisverbandes sind alle Einzelergebnisse nachzulesen.

Hassan Hosseini

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar