Wochenende: 8 Bezirksmeister-Titel – 4 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage in den SB-Spielen

Bittere 3:9-Niederlage für die 1. Herren im Lokalderby beim TTC Bietigheim-Bissingen, alle anderen SB-Teams trumpften groß auf. Die 2. Damen holte sich beim Verbandsliga-Tabellenführer NSU Neckarsulm 2 ein 7:7, die 3. Damen (Foto: mit Antje Schoknecht, Denise Frank, Melina Schruff und Jasmin Hagdorn) setzten ihren Siegeszug beim 8:2 in Murrhardt fort und die 4. Herren siegten überraschend beim Bezirksliga-Tabellenführer Spvgg Feuerbach 2 mit 9:7.     AKTUALISIERT !

Insgesamt 20 Stunden flogen am Wochenende in der Halle Nord die Bälle über die Tische. Der Sportbund führte die Jugend-Bezirksmeisterschaften durch – die Organisation klappte mit einigen Helfern. Sportlich war der Sportbund mit 8 Titeln der erfolgreichste Verein, auch wenn nicht alle Hoffnungen erfüllt wurden.

Weiterlesen

Wochenende: 6 SB-Spiele und Jugend-Bezirksmeisterschaften

Ein reduzierter Spieltag mit nur 6 Sportbund-Partien steht bevor, dafür jedoch eine große Herausforderung mit der Durchführung der Jugend-Bezirksmeisterschaften in der Sporthalle Nord über das gesamte Wochenende. Die 2. Damen (Foto) hofft, beim Verbandsliga-Spitzenreiter NSU Neckarsulm etwas mitnehmen zu können. Ihre Erfolgsserie fortsetzen möchten die 3. Damen mit einem Erfolg beim Landesliga-Konkurrenten TV Murrhardt. Einen „Zweitstart“ nach sage und schreibe vier Wochen Pause legt die 1. Herren im Lokalderby beim TTC Bietigheim-Bissingen hin. Weiterlesen

Sven Happek beim DTTB Top 48 in der Zwischenrunde raus

Es hat nicht ganz gereicht fürs Achtelfinale. Aber immerhin erreichte Sven Happek die Zwischenrunde des DTTB 48-Turniers in Waldfischbach (Rheinland-Pfalz) und damit die Plätze 17 – 24 – also die obere Hälfte des Teilnehmerfeldes. Kuriosum in der Vorrunde: In Gruppe C gaben zwei Spieler auf, Sven erzielte unter den verbliebenen vier Teilnehmern Rang 3 – mit 1:2 Siegen und einem Ball Vorsprung auf Adam Janicki (Hessen). Zuvor hatte er Dominik Jonack in fünf Sätzen besiegt. In der Zwischenrunde (Quali zum Achtelfinale) blieb Sven dann allerdings beim 0:4 gegen Thomas Pellny (Westdeutschland) chancenlos.

DTTB-Homepage mit Einzelergebnissen

9. Herren holt Unentschieden zum Auftakt!

Saisonstart für die neu gegründete 9. Herren in der Kreisklasse, Gruppe 2: Bei SKG Max-Eyth-See 2 gelang nach genau zwei Stunden Spielzeit ein 5:5-Untentschieden. Malte Michael als Jugendersatz (Foto) und Mannschaftsführer Karlheinz Ehrlich mit je zwei Einzelsiegen und Hermann Koch-Gröber mit einem Sieg  sicherten den Punktgewinn. Malte gewann dabei das knappste Spiel des Tages in 5 Sätzen. Die Kreisklasen-Gruppe besteht lediglich aus 7 Mannschaften, d. h. es stehen insgesamt 6 Begegnungen je Halbrunde auf dem Programm. Die Einzelergebnisse:

SKG Max-Eyth-See 2 – 9. Herren 5:5

Zwei Sportbund-Erfolge am Dienstag!

Foto: Timo Beyer war als Jugendersatz mit drei Zählern gestern Abend maßgeblich am 9:3-Sieg der 5. Herren bei TB Untertürkheim beteiligt.

Der Erfolg tat dem Team nach dem unglücklichen 7:9 am Samstag gegen Gablenberg sehr gut. Dies trifft auch auf die 3. Jungen U15 zu, die nach ihrem 6:3-Auswärtserfolg in Zazenhausen (nur drei Gegenpunkte durch Max Elst, Nr. 1 von Zazenhausen) nun 4:2 Punkte auf dem Konto haben.

TB Untertürkheim – 5. Herren 3:9

TV Zazenhausen – 3. Jungen U15 3:6

Erinnerung: Bezirksmeisterschaften der Jugend

Am kommenden Wochenende finden die Bezirksmeisterschaften der Jugend statt. Alle auf dem Foto und noch viele mehr werden hoffentlich teilnehmen:-).
Am Samstag Morgen beginnen die Jungen U11 und U12 (DJK Sportbund ist Ausrichter, deshalb bitte möglichst viele schon um 8 Uhr kommen und beim Aufbau helfen), ab Mittag kommen die Jungen U14 und U15 dazu. Am Sonntag spielen die Jungen U13 und U18, ab Mittag steigen alle Mädchen in den Wettbewerb ein. Hier die Bitte an die Sportbund-Teilnehmer/innen, beim Abbau nach der Siegerehrung zu helfen.

Weiterlesen

Wochenende: 4 Siege, 3 Unentschieden, 9 Niederlagen

Ein Samstag mit schweren Spielen und starken Gegnern liegt hinter den Sportbund-Teams.  9 der 16 Spiele wurden verloren, u. a. ein bitteres 4:8 der 2. Damen bei Herrlingen 2. In einigen wichtigen Duellen gab es jedoch Punkte: Beiden Verbandsklasse Jugend-Teams siegten, jeweils 6:1 siegten die Mädchen 6:1 gegen Gröningen-Satteldorf und die Jungen gegen Murrhardt – beide Teams liegen erstmal im Mittelfeld. Dramatisch die beiden Duelle gegen Nabern: Die 2. Mädchen holte nach einem 2:5 noch ein Remis wie die 3. Damen (Foto) im Landesliga-Spitzenspiel.

Weiterlesen