Wochenende: U15-Teams zu den Württembergischen + 3 Pokalsiege

Ziele erreicht, aber nicht mit Ruhm bekleckert: Die Mädchen und Jungen U15 siegten am Samstag bei den Stuttgarter Mannschaftsmeisterschaften und qualifizierten sich damit für die Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften am 12./13. Mai in Metzingen. Während die Mädchen beim 6:0 gegen den TV Plieningen ihrer Favoritenrolle klar gerecht wurden, mühten sich die ebenfalls favorisierten Jungen gegen starke Sillenbucher zu einem 5:5 (bei 6 Sätzen Vorsprung in der Gesamtwertung).                    Die 1. Mädchen U18, die 1. Jungen U18 und die 4. Jungen U18 (Foto von links: Jannik Lippmann, Moritz Männle, Jonathan Fuchs) gewannen anschließend den Bezirkspokal.      Weiterlesen

Wochenende: Schüler-Mannschaftsmeisterschaften + Pokal-Finals

Die Punktspiele sind vorbei, jetzt warten am Samstag zunächst die Stuttgarter Schüler-Mannschaftsmeisterschaften mit den Mädchen und Jungen U15 sowie die Stuttgarter Bezirks-Pokal-Endspiele. Die Sporthalle Nord ist Austragungsort dieser Veranstaltungen, zunächst um 9:15 Uhr (Schüler-MM mit drei Runden), dann um 16:00 Uhr (Pokal-Finals). Der Sportbund ist mit zahlreichen Teams vertreten – zuschauen lohnt sich!

Foto: Gewinnen Timo Beyer (Jungen U18), Irena Dujmovic (Mädchen U18) und Jonathan Fuchs (4. Jungen U18) Pokale?    Weiterlesen

Dienstag kein Training!

Am kommenden Dienstag, dem 1. Mai 2018, wird kein Training stattfinden. Am Montag jedoch, werden sowohl Jugendtraining als auch Aktiventraining wie gewohnt in der Ostheimer Halle stattfinden.

Nachbetrachtung Wochenende (2. Teil)

Berlin war Schauplatz der Deutschen Einzelmeisterschaften der Jugend. Carlos Dettling (Foto) erreichte in seinem ersten Jungen U18-Jahr die erste Hauptrunde, im Doppel gelangte er mit Kay Stumper das Viertelfinale. Ramona Betz – noch im Mädchen U15-Alter – spielte als Nachrückerin in der Gruppe 1:2, schied im Doppel im ersten Spiel aus.

Einige weitere Teams spielten am Samstag ihr letztes Saisonspiel.   Weiterlesen

Johannes Fluhr gestorben

Im Alter von 89 Jahren starb letzte Woche das Sportbund-Gründungs-Mitglied Johannes Fluhr. Bis vor drei Jahren war er als Zuschauer und Fan in der Sporthalle Nord dabei. Die Beerdigung findet am morgigen Dienstag, 24. April, 10:00 Uhr, auf dem Fangelsbach-Friedhof statt. Anschließend wird um 12:10 Uhr ein Trauer-Gottesdienst in St. Eberhard, seiner Heimatgemeinde in der Königstraße, zelebriert.     Weiterlesen

2. Herren steigt ab – 2. Damen bleibt drin!

Geschafft – am Sonntag beendete die 2. Damen (Foto) mit dem 8:1 beim SC Berg die Punktspielsaison 2017/18 der Sportbund-Teams. Nicht geschafft hat die 2. Herren den Klassenerhalt in der Verbandsliga – das 3:9 bei den TTF Altshausen besiegelte den Abstieg. Geschafft hat es dagegen die 2. Damen, in der höchsten Spielklasse des Verbandes zu bleiben. Nach den drei Punkten am Wochenende (7:7 gegen Frickenhausen und dem Sieg in Berg) reichte es für Platz 6. Die 4. Jungen U18 wurde Meister, die 5. Jungen U18 steigt als Zweiter in die Bezirksliga auf! Weiterlesen

4. Herren siegt im letzten Spiel bei Allianz 2 mit 9:3

Starker Saison-Abschluss für die 4. Herren in der Bezirksliga: Nach gut drei Stunden gewann das Team beim Tabellennachbarn Allianz 2 mit 9:3. Sarhad Noori (Foto) überragte vorne mit zwei Einzelsiegen sowie einem Doppel, dahinter präsentierte sich eine ausgeglichene Mannschaft, in der alle mit Siegen zum Erfolg beitrugen. Mit 17:19 Punkten schließt die Mannschaft die Saison ab. Ob dies zu Rang 4, 5 oder 6 reicht, hängt vom Ausgang zweier anderer Partien ab. Einzelergebnisse:

TSV Georgii Allianz 2 – 4. Herren 3:9