Jugend-Weihnachtsfeier in der Ostheimer Sporthalle

Jahresabschluss beim Sportbund: d.h. unsere Sporthalle wird zur Festhalle und der TT-Nachwuchs versammelt sich nochmal einmal, um gemeinsam Weihnachten zu feiern. Das beinhaltet zum einen ein kleines Turnier, kleine Sieger und kleine Preise, zum anderen große Reden, große Fotos und ein großes Büffet. Zum kleinen Rückblick auf die großartige Veranstaltung Weiterlesen

Gratulation an Sarah Kornau zur „Sportheldin 2017“

Wir gratulieren Sarah Kornau zur Auszeichnung „Sportheldin 2017“. Vergangenen Sonntag wurde in der SWR Sendung „Sport im Dritten“ Sarah mit 36,9 % der Stimmen zur Siegerin des Online-Votings gekürt. Liebe Sarah, wir wünschen dir alles Gute, weiterhin viel Kraft, Gesundheit, Durchhaltevermögen und einen starken Kampfgeist. Wir freuen uns für dich!

Zum kompletten Beitrag und zur Wiederholung der Preisverleihung geht es hier.

Freiwillige Vereinsturniere

Hallo zusammen,

die Vor- bzw. Herbstrunde ist zu Ende. In der Winterpause gibt es mehrere offene und freiwillige Vereinsturniere, die man ansteuern kann. Ich habe die wichtigsten Eckdaten zu den anstehenden Turnieren in einer Übersicht zusammengefasst. Ich war schon bei allen Turnieren und kann sie alle weiterempfehlen.

Die stärksten Turnierfelder gibt es in Ettlingen. Insbesondere für Anfänger oder TTR-Schwächere ist das Turnier in Ehingen-Berg zu empfehlen, weil hier die verschiedenen Turnierklassen nach Leistungsstärke unterteilt sind. Weiterlesen

4 Medaillen bei den Baden-Württ. Jugend-Meisterschaften

Starke Doppel, in den Einzeln Luft nach oben – die fünf Sportbund-Starter holten bei den Baden-Württ. Jugend-Einzelmeisterschaften in Schutterwald am Wochenende 2 Gold- und 2 Bronze-Medaillen. Uros Bojic stand gleich zweimal auf dem Podest, gewann jeweils Bronze im Jungen U18-Einzel und Jungen U18-Doppel (mit Carlos Dettling). Baden-Württ. Meister wurden Ramona Betz/Wenn Tu (NSU Neckarsulm) im Mädchen U18-Doppel sowie Peter Waddicor/Felix Tränkle (TSG Heilbronn) im Jungen U13-Doppel. Herzlichen Glückwunsch an alle Medaillen-Gewinner. Einen Bericht und die Ergebnisübersicht gibt es in Kürze auf der  TTBW-Homepage

Wochenende: 5 Sportbundler bei den Baden-Württ. Meisterschaften

Schutterwald im Schwarzwald ist der Austragungsort der Baden-Württ. Jugend-Einzel-Meisterschaften am kommenden Wochenende. Am Samstag werden die Wettbewerbe U13 und U18 ausgestragen, am Sonntag die U15-Wettbewerbe. Vom Sportbund haben sich für die jeweils 24 Teilnehmer qualifziert: Ramona Betz (Mädchen U18/Foto: Mitte), Carlos Dettling und Uros Bojic (Jungen U18/rechts), Timo Brieske (Jungen U15), Peter Waddicor (Jungen U13 + U15/links). Wir wünschen allen fünf ein starkes Turnier! Hier geht´s zu den Auslosungen.

Presse: DJK Sportbund Stuttgart-SV Salamander Kornwestheim 6:9

Sportbund bietet großes Spektakel

Tischtennis-Regionalligist DJK Sportbund Stuttgart lieferte im Lokalderby Spitzenreiter und Aufstiegsfavorit SV Salamander Kornwestheim einen großen Kampf über knapp vier Stunden und unterlag knapp mit 6:9. Vor insgesamt 100 Zuschauern in der Sporthalle Nord zeigte das Team aus dem Stuttgarter Osten, nach der Vorrunde nun Tabellenvierter, eines der besten Spiele der letzten Jahre. Mit 11:7 Punkten gehen die Stuttgarter nun in die Winterpause. Weiterlesen

Jahresuhr des Sports 2017

Letzten Samstag fand in der Turnhalle der Berger Schule ein Tischtennis-Schnuppertraining für Grundschüler im Rahmen des Projekts „Jahresuhr des Sports“ statt.
Bei diesem Projekt lädt die Sportkreisjugend Stuttgart dieses Jahr zum fünften Mal in Kooperation mit zwölf Stuttgarter Sportvereinen Grundschulkinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren ein, in unterschiedliche Sportarten hineinzuschnuppern. Ziel ist es, die Freude an Bewegung schon im jungen Alter zu wecken und zu fördern sowie die Vielfalt des Sportvereinangebots in Stuttgart aufzuzeigen. Den Kindern soll damit ein fester Bezug zum Sport, der Entschluss für eine Sportart und die Bindung an einen Sportverein erleichtert werden.

Weiterlesen

Wochenende: 5 Siege, 5 Unentschieden, 11 Niederlagen

Über 200 Spieler/innen und Zuschauer waren im Laufe des Samstags Teilnehmer eines Tischtennis-Festtages in der Sporthalle Nord – 13 SB-Teams waren am Start. Sportlich waren die Tage für den Sportbund durchwachsen, aber immerhin konnte sich die 2. Jungen U15 (Foto) den Klassenerhalt sichern, die 4. Damen ist auf einem guten Weg dahin und die 3. Jungen U18 schaffte den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze.    Weiterlesen