Vorschau: Vorbereitungslehrgang in Tailfingen, 25. bis 28.8: noch wenige Plätze frei!

Das waren die Teilnehmer 2021

Auch in diesem Sommer wollen wir uns wieder gut auf die Saison vorbereiten; dazu haben sich bisher 26 Teilnehmer für den Lehrgang angemeldet. Wir haben 30 Plätze reserviert – wer also noch teilnehmen will, sollte sich mit seiner Meldung beeilen. Anmeldung an info@djk-sportbund-stuttgart.de

hier gehts zur Ausschreibung.

Weiterlesen

Heute, Mittwoch, kein Training mehr!

Es ist zwar der letzte Schultag, jedoch: Am heutigen Mittwoch, 27. Juli, findet kein Training mehr in der Berger-Halle statt. Wir haben uns mit den Verantwortlichen der Stadt verständigt, dass die Abschluss-Reinigung vor den Ferien vorgezogen werden kann.

Also: Heute nicht mehr ins Training kommen!

Es geht weiter am 25. August im Trainingslager in Tailfingen oder dann am Montag, 29. August, in der Sporthalle Nord!

Rückblick: Stützpunktvereinstagung 2022 am letzten Samstag

Im SpOrt fand die Veranstaltung zum Thema Integration im Sport statt. Neben aktuellen Themen war auch der Austausch mit weiteren Stützpunktvereinen für uns von großem Interesse.

Hauptthema bildete der Workshop „Interkulturelle Vereinsentwicklung, an dem Stefan Molsner teilnahm.

Weiterlesen

Dauud Cheaib erneut Sieger beim Challenger Series!

Wie vor einer Woche siegte Dauud Cheaib heute beim zweitägigen Challenger-Turnier in Ochsenhausen. Im Halbfinale besiegte er Zweitliga-Spieler Kirill Fadeev (Borussia Dortmund) in 5 Sätzen. Kein Geringerer als der Dritte der Deutschen Einzelmeisterschaften, Florian Bluhm, stand im Endspiel gegenüber. In 4 Sätzen siegte Dauud auch in diesem Duell und wurde Turniersieger.

Challenger Series: Cheaib – Bluhm 3:1

Man beachte den Ballwechsel bei 12:20 min.! Oder einen Schlag zum Nachmachen bei 20:09 min.! 🙂

Heute (Montag): Fitness-Programm für die Ferien!

Noch zweimal Training, dann geht´s in die lange Sommerpause! Da ist relaxen angesagt. Aber in der Vorbereitung auf den Start am Tischtennis-Tisch sollten alle ambitionierten Spieler/innen etwas tun: für die Ausdauer, für die Körperstabilität, für die Schnelligkeit. Am besten geht das natürlich in der Gruppe, die meisten werden jedoch alleine üben müssen. Damit Ihr ein Programm(-Vorschlag) dafür habt, bieten wir heute Abend, 19.15 – ca. 19:30 Uhr, Ostheimer Sporthalle an:

„Fitness-Programm für die Ferien“

Wir erläutern die Übungen, zeigen sie und geben Euch ein kleines Handout (3 Seiten) mit!

Foto: Wie damals – Saisonvorbereitung 2014

BaWü-Rangliste TOP 12/16 der Jugend 19/15: 7. Paul Kaiser, 8. Vineet Keshav, Jonathan Fuchs verletzt

Zwei heiße Tage in Gerstetten (bei Heidenheim): Bei der Baden-Württemberg-Rangliste Top 16 der Jungen 15 belegte Paul Kaiser am Wochenende Platz 7. Im Top 12-Feld der Jungen 19 kam Vineet Keshav (Foto) auf den 8. Platz, Jonathan Fuchs musste bereits nach der 1. Runde verletzungsbedingt aufgeben. Ausführlicher Bericht sowie alle Ergebnisse auf der

TTBW-Seite: Top 16/12-Rangliste Jugend 19/15

Rückblick: Lehrgang mit Christoph Görtz

vom 15. bis 17. Juli war der Ex-Landestrainer Christoph Görtz nach längerer Zeit mal wieder zum Vereinsbesuch in Stuttgart.

Er gab schon am Fr. einige Feldenkraiseinzelstunden und bot am Sa. in der Halle Nord zudem TT-Training an. Am So. fand abschgließend ein Gruppenkurs statt. Weiterlesen

BaWü Top16/12-Turnier Jugend 15/19 in Gerstetten: Jonathan Fuchs, Vineet Keshav und Paul Kaiser dabei!

Gleich drei Sportbund-Nachwuchs-Asse gehen am Wochenende beim zweitägigen Baden-Württembergischen Top 16/12-Turnier in Gerstetten an die Tische: Im Wettbewerb Jungen 15 ist Paul Kaiser (Foto) einer der 16 Teilnehmer, die sich zunächst in zwei Achtergruppen gegenüberstehen. Mit Jonathan Fuchs und Vineet Keshav stehen gleich zwei Sportbundler im Jugend 19-Feld, das bei 12 Teilnehmern im System „jeder gegen jeden“ ausgetragen wird. Die jeweiligen Sieger qualifizieren sich für das DTTB-Bundesranglistenturnier Top 48.

TTBW-Homepage: BaWü Top 16/12-Rangliste Jugend 15/19

Saisonvorbereitung 1. Damen: Team-Foto

Bundesliga-reif zeigte sich am Mittwoch im Training die 1. Damen in der Berger-Halle – auch wenn es in der kommenden Saison nicht in der 1., sondern erneut „nur“ in der 3. Bundesliga an den Start geht. Als neue Mannschaftsführerin ist nun Alexandra Schankula im Einsatz. Das Team spielt zu fünft, weil Ramona (finnische National-Mannschaft) und Elisa (deutscher Jugend-Kader) immer wieder auch Einzelveranstaltungen bestreiten.

Foto (von links): Anja Eichner, Elisa Nguyen, Ramona Betz, Wei-Hsuan Yen und Alexandra Schankula.