Online Fitness-Training des Sportbunds Nr. 18

Der Corona-Lockdwohn hälte an. Wir können weiterhin nicht in der Halle trainieren. Aus diesem Grund bieten wir weiterhin unser Online Fitness-Training an.

Marius Henninger wird heute das ca. 45-minütige Training auf der Sportbund-Jitsi Meet-Seite leiten. Ihr seid eingeladen:

Dienstag, 23.02.2021 um 18:00 Uhr

Ihr benötigt Sportsachen und eine weiche Unterlage!

Umfrage: Was machen ehemalige SB-ler? Heute: Aleksandar Blagojevic (27)

Aleksandar „Blago“ Blagojevic damals und heute

In der Saison 1998/99 spielte Aleksandar Blagojevic erstmals beim DJK Sportbund. 2007/08 wechselte er zunächst zum TSV Korntal, dann, 2013/14 zum SV Plüderhausen und schließlich 2018/19 zum TSV Kuppingen. Blago (mittlerweile 33 Jahre) war ein hochmotivierter Spieler; sehr ehrgeizig und trainingsfleißig. Sein attraktives Spiel zog schon immer die Blicke der Mitspieler und Fans auf sich. Zu den größten zählte dabei sein Vater Miro, der ihn und uns immer tatkräftig unterstützte.

Blago arbeitet seit 2004 beim Daimler in Untertürkheim. Er ist als Nacharbeiter in der Motoren-Montage tätig . Er ist seit 2015 verheiratet und hat einen Sohn, der Dragan heißt, er wird im April 4 Jahre alt. Weiterlesen

Umfrage: Was machen ehemalige SB-ler? Heute: Tim Kimmerle (26)

Versicherungsmakler Tim Kimmerle hat beim Sportbund mit TT begonnen

Tim ist mittlerweile 27 Jahre und kam mit 10 Jahren zum Sportbund. In der Jugend wurde er von Jahr zu Jahr stärker, kämpfte sich unter die besten Jugendlichen Württembergs. Und kämpfen kann man dabei fast wörtlich verstehen, sein immens großer Einsatz musste ab und an von den Trainern gebremst werden. Dennoch war Tim immer ein starker Teamplayer, was sich auch im sportlichen Erfolg niederschlug: 2009 wurde er mit dem Team Deutscher Mannschaftsmeister der Jungen. Tim wechselte nach 10 Jahren 2015 zum TSV Kuppingen, dann 2018 zum SV Böblingen, wo er in der Verbandsliga aktiv ist. Er lebt noch in Stuttgart und ist seit einigen Jahren selbstständig als Versicherungsmakler tätig. Weiterlesen

Tischtennis bei Demenz: Kostenfreie Materialbox für Trainer und Vereine

Antje Schoknecht leitet das Projekt für uns

Nach langer Vorlaufphase ist es jetzt bald soweit: Das Projekt „Sport bewegt Menschen mit Demenz“ will der DOSB weiter voran treiben. Der Deutsche Tischtennisbund ist Teil des Pilotprojektes und der DJK Sportbund Stuttgart einer der 5 Vereine in Deutschland, die sich dieses Themas annehmen und hoffentlich auch bald in die Präsenzphase starten werden. Weiterlesen

Sportbund erhält Porsche Corona-Förderung!

82 Vereine aller Sportarten in Baden-Württemberg wurden ausgewählt. Der Sportbund gehört zu diesen Klubs. Der Lohn: 3.000 € von der Porsche Corona- Förderung! Kriterien für die Auswahl: Jugendarbeit, Integration und Inklusion sowie ein besonderes Angebot während der Lockdown-Phasen. Training und Trainingslager mit allen Hygiene-Maßnahmen, online-Fitness-Training, Wahl einer Hygiene-Beauftragten und viele Beiträge in den (Sozialen) Medien waren neben dem Standard-Programm für die Jugend sowie in der Integration und Inklusion Qualitätsmerkmale für diesen Wettbewerb.
Pressemitteilung LSV: Porsche Corona-Förderung

Umfrage: Was machen ehemalige SB-ler? Heute: Hassan Hosseini (25)

Hassan Hosseini, vor gut 13 Jahren und heute

Hassan ist mittlerweile 26 Jahre und kam 2005 über seine beiden Brüder Mohamed und Ali zum Sportbund. Zur Saison 2014/2015 wechselte er zunächst zum TSV Kuppingen, ein Jahr später zum SV Böblingen. Aktuell befindet er sich im Masterstudium auf Lehramt. Nebenbei arbeitet er an einer Schule in Stuttgart-Vaihingen und agiert noch als Trainer im Landesleistungsstützpunkt Böblingen. Hassan war immer ein wichtiges Mitglied der Sportbund-Familie, half unter anderem als Jugendtrainer und „Schlüsselhausmeister“ der Bergerhalle aus. Sportlich trug er wichige Siege zu großartigen Erfolgen bei.

Weiterlesen

Umfrage: Was machen ehemalige SB-ler? Heute: Elena Fink (24)

Auch Elena Fink musste sich aktuell dem Wetter anpassen

Elena Fink (23) kam im Winter 2016 zu uns, spielte ab der Rückrunde 2017/2018 bei den Damen. Sie hatte zuvor in Hugelfing und Groß-Murnau (Bayern) das TT gelernt. Sie fand mit ihrer sympathisch-fröhlichen Art schnell Anschluss. Nun ist sie wieder zurück in die Heimat gezogen, was wir sehr bedauern. Momentan studiert sie Lehramt in München. Weiterlesen

Saison 2020/21 abgebrochen!

Die Corona-Pandemie zwingt den Tischtennissport in Deutschland nun endgültig in die Knie. Am heutigen Dienstag gaben sowohl der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) als auch Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) den sofortigen Saisonabbruch bekannt. Damit ist die Spielzeit 2020/21 für alle 29 Sportbund-Teams beendet. Die Saison wird nicht gewertet bzw. annuliert. Es gibt also auch keine Auf- und Absteiger. Weitere Einzelheiten zu den Hintergründen auf der DTTB-Homepage: Saisonabbruch Bundesspielklassen
auf der TTBW-Homepage: Saisonabbruch Verbands- und Bezirksspielklassen