Erinnerung: Heute Abend (Dienstag), 19:30 Uhr, Jahreshauptversammlung + Abteilungsversammlung per Video-Konferenz!

Am heutigen Dienstag, 8. Juni 2021, 19:30 Uhr, finden diese beiden Sitzungen in einer statt. Wir können keine Präsenz-Veranstaltung durchführen, stattdessen gibt es eine Video-Konferenz (VK). Julian Martucci versendet im Laufe des Tages noch den Link zur Plattform der VK. Nachdem im Hauptverein seit einiger Zeit nur noch die Tischtennis-Abteilung existiert, wollen wir den Versuch machen, die laut Satzung vorgeschriebene Jahres-Hauptversammlung mit ihren formal festgelegten Tagesordnungspunkten sowie die Abteilungsversammlung mit dem TOP Saisonvorbereitung/Mannschaftsaufstellungen zusammenzulegen. Damit soll auch das Interesse für die Belange des „Gesamtvereins“ gestärkt werden. Vereinsvorsitzender Stefan Molsner (Foto – er ist es wirklich :-)) hat alle Mitglieder mit der Tagesordnung eingeladen.

Trainingsstart am Mittwoch, 16. Juni – unter Vorbehalt!

Die Corona-Lage entspannt sich zusehends, der Inzidenzwert in Stuttgart liegt derzeit bei 35. Und es gibt seit heute eine neue Sport-Landesverordnung, die von der Baden-Württembergischen Regierung am Donnerstag beschlossen wurde. Für das Sportbund-Tischtennis heißt das konkret: Trainingsbeginn am
Mittwoch, 16. Juni, 17:15 Uhr
in der Berger-Halle. Dies hat heute Morgen Abteilungsleiter Stefan Molsner mit den Behörden der Stadt vereinbart. Weiterlesen

3. Bundesliga Süd: Saisonauftakt am Sa., 11. Sept., gegen TTC Wöschbach!

Im Rahmen der heutigen dreistündigen Jahrestagung der 3. Bundesliga Süd der Herren wurde der Terminplan für die neue Saison 2021/22 festgelegt. Für Sportbunds Herren-Team steht damit der Start fest:
Sa., 11. September 2021, 15:00 Uhr: Sportbund Stuttgart – TTC Wöschbach
Die Mannschaft geht mit Dauud Cheaib, Juan Perez, Sven Happek und Marius Henninger ins Rennen.
Der Terminplan der 3. Bundesliga Damen erscheint im Laufe des Juni, die der anderen Sportbund-Teams im Juli/August.

SAVE THE DATE: Sportbund-75-Jahr-Feier am 2. Juli 22

Bitte alle Sportbund-Mitglieder vormerken und schon jetzt in den Kalender eintragen:
Am Samstag, 2. Juli 2022, also in gut einem Jahr, feiern wir gemeinsam das 75-jährige Jubiläum des 1947 gegründeten Vereins. Gemeinsam, das sind alle ehemaligen und aktuellen Mitglieder des Sportbunds. Das Programm: 10 – 13 Uhr: 13. Kuno-Walter-Gedächtnisturnier in der Sporthalle Nord; ab 14 Uhr mit open end: große Feier auf dem Sportbund-Platz „Marienburg“. Zahlreiche Zusagen auch von Mitgliedern der 1960er-Jahre liegen bereits vor.

Sportbunds Neuzugänge (4): Marlon Spieß

„Ich will mich nicht mehr in einer hohen Spielklasse für jedes Spiel verpflichten.“ Marlon Spieß, 26 Jahre, erklärt seinen auch für uns überraschenden Wechsel zum Sportbund. Seit über 10 Jahren gehört er zur absoluten Spitzenklasse im Tischtennis Baden-Württembergs. In der kommenden Saison wird er für Sportbunds 2. Herren an die Tische gehen. Die Gründe erläutert er im Gespräch. „Seit einigen Monaten arbeite ich fest in einem Architektur-Büro in Stuttgart-Weilimdort. Da will ich einfach nicht mehr täglich trainieren und am Wochenende in der Regionalliga bis nach Rheinland-Pfalz zu den Spielen fahren müssen.“ Weiterlesen

Sportbunds Neuzugänge (3): Jannik Weiß

Bereits in der letzten Saison wechselte er mit der Jugend-Spielberechtigung zum Sportbund: Jannik Weiß. In der 2. Jungen 18 zeigte der 17-Jährige in drei schweren Partien der Verbandsklasse starke Leistungen, musste aber im vorderen Paarkreuz eine 0:4-Bilanz hinnehmen. Zeitgleich agierte er in der Landesklasse Herren beim TSV Löchgau. Auch dort zeigte er mit einer 6:2-Bilanz (zum Teil vorne, zum Teil in der Mitte) sein Können. In der kommenden Spielzeit wird er nun neben der Jugend auch in Sportbunds 3. Herren spielen.

Umfrage: Was machen ehemalige SB-ler? Heute: Vasilios Papadopoulos (Nr. 50)

Liebe Sportbund-Fans: Mit Vasilios Papadopoulos endet der erste Teil unserer Umfrage; ich will die Gelegenheit nutzen, mich für die rege Beteiligung und die vielen positiven Rückmeldungen zu bedanken. Die Serie wird zu gegebener Zeit um weitere ehemalige Sportbundler ergänzt! Doch nun zu Vasilios:

Vasilios, der schon Anfang der 90er Jahre zum Sportbund kam, ist mittlerweile auch schon 42 Jahre alt, geschieden und hat einen 11-jährigen Sohn und eine 8- jährige Tochter. Er arbeitet seit 23 Jahren bei der LBBW in Stuttgart und ist im Vertrieb für Unternehmenskunden eingesetzt. In seiner wenigen Freizeit ist er viel mit seinen Kindern unterwegs, sein Sohn hat sich für den Fußballsport entschieden, auch wenn er ein gewisses Talent für Tischtennis von seinem Vater, seinem Onkel Georgi und seinem Patenonkel Kosta (Tsiliakas) geerbt hat 😉. Weiterlesen

Wechseltermin 31. Mai: 3 Abgänge, 5 Zugänge

Der Spielerwechsel-Termin für die neue Saison 2021/22 ist verstrichen. Die Tischtennis-Abteilung des DJK Sportbund Stuttgart hat 3 Abgänge und 5 Neuzugänge zu verzeichnen. Vor allem in der letzten Woche hat sich noch einiges getan. So ergab sich in den letzten Tagen noch der Wechsel von Marlon Spieß (Foto: Corona-gerechte Unterschrift im Freien) vom TTV Ettlingen (Regionalliga, dort spielte er vorne) zum Sportbund (wird in der 2. Herren spielen).
Eine Übersicht aller Wechsel ist auf der nächsten Seite zu finden … Weiterlesen

Sportbunds Neuzugänge (2): Paul Kaiser

Er ist wieder da: Paul Kaiser, 13 Jahre alt, begann vor rund fünf Jahren das Tischtennis beim Sportbund. Zur vorletzten Saison wechselte er dann zum GSV Hemmingen, hatte dort die Möglichkeit in der Verbandsklasse Jungen zu spielen. In der vergangenen – Corona-bedingt nur sehr kurzen Spielzeit – war Paul dann für den TTC Bietigheim-Bissingen aktiv. Nun also „back to the roots“: „Ich freue mich riesig auf den Wechsel.“ Beim Sportbund findet er hochklassige Mannschaften vor. Gleich drei Jungen-Teams sind für die neue Verbands-Oberliga Baden-Württemberg (mit rund 30 Teams) gemeldet.

Foto: Pfingst-Wochenende nahm Paul am großen Turnier in Linz teil.