Sportbund engagiert sich für Demenzkranke!

Im Bild: Andreas Fuss vom Pflegestift Stuttgart Münster mit einem Mitarbeiter bei der Abholung eines Tisches mit Sportbunds FSJ-ler Tim Kitovnica

In der Corona-Pause nutzte unsere Hygiene-Beauftragte Antje Schokecht die Gelegenheit, ein Demenz-Projekt mit dem Deutschen Tischtennisbund abzusprechen.

Weiterlesen

Ostheimer Halle im Training rappelvoll!

„Halle platzt aus allen Nähten und Wonisch der Kragen!“ – so titelte die Cannstatter Zeitung in den 1990er-Jahren in Anspielung auf den damaligen Jugendtrainer Harald Wonisch, der sich von der Stadt Stuttgart mehr Unterstützung wünschte. Damals erlebte das Sportbund-Tischtennis seinen ersten großen Boom und die Zahl der Mannschaften wuchs. Und auch jetzt – in Corona-Zeiten bei Einlass-Kontrolle der 3G-Regel – scheint die Nachwuchsarbeit nochmals einen Aufschwung zu nehmen. Nicht anders sind die am Montag fast 40 jugendlichen Trainingsteilnehmer in der Ostheimer Halle zu erklären. Aktuell könnte man also auch titeln: „Halle platzt aus allen Nähten und niemand der Kragen.“ (Foto von Feng Xu)

5. Herren siegt am Montag im Auswärtsspiel!

Dritter Sieg im dritten Spiel: Die 5. Herren mit Claudius Hini (Foto) siegte gestern Abend in der Bezirksklasse auch bei Schneeschuhverein 1 glatt mit 9:2. Lediglich im Doppel blieb Luft nach oben, als zwei Paarungen verloren gingen. Die anschließenden acht Einzel waren dann aber doch eine klare Sache für das Sportbund-Team.
Schneeschuhverein 1 – 5. Herren 2:9

Wochenende-Resultate: 7 Siege, 1 Remis, 2 Niederlagen

Sensationelle 36:0 Punkte stehen für Sportbunds Herren-Teams (1 bis 9) jetzt insgesamt auf dem Konto. Vor allem die nachrückende Jugend-Generation der 15- bis 17-Jährigen ermöglicht die zahlreichen Kantersiege. Zudem gibt das 5:5 der 5. Jungen 15 mit vier Neulingen aus dem Anfängerkurs Anlass zur Freude – weil auch die Basis steht.
Foto: Die Vielspieler des Sportbunds (von links: Martin Ahuja, Alfred Hauber + Wolfram Auch) siegten sowohl mit der 8. Herren (9:2 beim SV Sillenbuch 4) als auch mit der 7. Herren als Ersatzspieler beim 9:0 gegen die SKG Max-Eyth-See

myTischtennis: Ergebnisse aller Sportbund-Spiele

Vorschau: Jugend-Bezirksmeisterschaften am kommenden Wochenende!

Am Samstag 9.10. und und Sonntag 10.10. finden die Stuttgarter Jugendbezirksmeisterschaften in der Sporthalle Nord statt.

Wir sind als Ausrichter ebenso gefordert, wie als Verein mit vielen Teilnehmern, so dass wir noch Unterstützung benötigen.

Vor allem ist es wichtig, dass der Aufbau am Samstag ab 08.00 (!) gut läuft, da bereits 8:30 Hallenöffnung ist. Aber auch für den Abbau am Sonntag (ab 16:00 Uhr) und die Betreuung sowie an der Theke können wir noch Helfer einsetzen. Bitte meldet euch unter info@djk-sportbund-stuttgart.de, wenn ihr mitmachen könnt.

Danke!

 

 

Spektakel-Ballwechsel mit Dauud Cheaib

Wieder mal Unterhaltung pur oder für die Motivation, Tischtennis zu spielen, oder die Anregung zum Nachmachen: Beim Challenger-Turnier in Ochsenhausen duellierten sich der Moldawier Andrei Putuntica (Nr. 246 der Weltrangliste, FSV Mainz 2. Bundesliga vorne noch ungeschlagen) und Dauud Cheaib. Den Matchball mit einigen unglaublichen Schlägen und Reaktionen findet Ihr hier auf dieser Seite: YouTube: Cheaib – Putuntica

Nachbetrachtung: Spiele vom letzten Wochenende

Foto: Die 2. Jungen 18 mit – von links: Moritz Männle, Andreas Goerke, Luca Pollich und Vineet Keshav – siegte am 1. Spieltag der neuen Verbandsoberliga zweimal (gegen Freiburg II und Calmbach) und unterlag gegen Grünwettersbach. Mit diesen 4:2 Punkte trifft unser starkes Team am 2. Spieltag wieder auf drei Mannschaften, die alle ebenfalls zweimal am ersten Spieltag gewonnen haben.

Hier ein Rückblick auf die Spiele des Wochenendes … Weiterlesen

Wochenend-Ergebnisse: Erfolgsserie geht weiter!

Läuft! Die Serie toller Erfolge zum Saisonstart 2021/22 hält weiter an. Die 2. Herren erspielte sich mit dem 9:4 gegen Freiburg bereits den dritten Erfolg. Auch die 4. Herren (9:1 gegen Allianz 3), 5. Herren (9:0 gegen Vaihingen 1) und 6. Herren (9:2 bei Botnang 1) sowie die 4. Damen (8:4 gegen Münster, Foto von links: Annica Klumpp, Myrna Frosch, Denise Frank und Antje Schoknecht) landeten klare Siege. Beim großen ersten Spieltag der Verbandsoberliga Jugend am Sonntag schlugen sich die SB-Teams beachtlich. Die Gegner der 3. Jungen 18 und Mädchen waren noch übermächtig, die 1. Jungen siegte zweimal, die 2. Jungen erzielte 4:2-Zähler.
myTischtennis: Ergebnisse aller Sportbund-Spiele