5. Jungen U18 mit 5:5 bei Eichenkreuz Stuttgart!

Nach ihrem ersten Sieg am Samstag gegen Untertürkheim ließ die 5. Jungen U18 gestern ein 5:5-Unentschieden bei Eichenkreuz Stuttgart folgen. David Kessler und Mannschaftsführer Malte Michael holten alle vier Einzel. Dazu gelang Simon Xu (Foto), der seit September über 200 TTR-Punkte zugelegt hat, im letzten Einzel nach 1:2-Satzrückstand ein 11:9-Sieg im 5. Satz. Das Team steht mit 3:13 Punkten auf Platz 10 der Bezirksliga, hat aber noch minimale Chancen auf den Klassenerhalt nach der Herbstrunde.    Eichenkreuz – 5. Jungen U18  5:5

Wochenende: 7 Siege, 3 Unentschieden, 6 Niederlagen – Platz 22 für Ramona Betz

Ein enger Spiel-/Zeitplan sowie einige Spielerausfälle machten den vergangenen Samstag zu einem Großprojekt hinsichtlich der Mannschaftsaufstellungen. Zahlreiche Sportbundler war deshalb doppelt im Einsatz – so wie Melina Schruff und Irena Dujmovic (Fot0), die mit dem Mädchen-Team 5:5 gegen Bietigheim spielten und am Abend mit der 3. Damen einen 8:6 gegen Lichtenwald erkämpften. Ramona Betz landete beim deutschen Ranglisten-Turnier Top 24 in Dillingen/Bayern auf Platz 22. Weiterlesen

Wochenende: 16 Sportbund-Spiele/Ramona Betz beim DTTB Top 24

Erneut ein großes Programm steht den SB-Teams am Wochenende bevor. Besonders die 2. Damen ist mit den beiden Auswärtsspielen in Lützenhardt (Schwarzwald) und in Altenmünster (Hohenlohe) gut beschäftigt und hat einige hundert Straßenkilometer vor sich. Wichtige Matches haben die 2. Herren beim Verbandsklasse-Schlusslicht Freiberg und die 1. Jungen U18 beim Verbandsklasse-Derby in Sillenbuch zu bestreiten. 11 der 16 Spiele finden am Samstag in der Halle Nord statt.

Ramona Betz (Foto) nimmt am Bundesranglisten-Turnier Top 48 der Mädchen in Dillingen (Bayern) statt. Weiterlesen

4:9-Niederlage der 7. Herren in Stammheim!

Zweieinhalb Stunden hat das Team gekämpft – doch die 7. Herren unterlag schließlich 4:9 beim TV Stammheim 3. Wobei „Herren“ in diesem Fall nicht ganz stimmt. Denn: Die vier Punkten holten drei Damen, mit denen das Team „ersatzverstärkt“ wurde. Myrna Frosch (Foto) punktete vorne zweimal im Einzel, Elena Fink einmal in der Mitte und Ina Occhipinti einmal hinten. Mit 2:12 Punkten ist die Mannschaft zurzeit Letzter der Kreisliga B, jedoch noch mit Anschluss an die Teams davor.   TV Stammheim 3 – 7. Herren  9:4

Carlos Dettling Zweiter bei der Sportlerwahl Freudenstadt!

Bei der Sportlerwahl des Kreises Freudenstadt gelang Carlos Dettling in der Kategorie „Sportler“ der Sprung aufs „Podest“. Mit insgesamt 169 Stimmen landete er auf Platz zwei hinter dem mehrfachen Deutschen Meister im 1.500 m-Lauf, Timo Benitz (206). Hinter sich lassen konnte Carlos den Vielseitigkeits-Olympiasieger Michael Jung, der bei der Wahl Sechster wurde. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für alle, die Carlos gewählt haben!

Vorschau: Stuttgarter Sportförderung mit Glühweinstand!

Beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Stuttgart (vom 28. November bis 23. Dezember) wird die Stuttgarter Sportförderung wieder mit einem Glühweinstand vor Ort sein – damit unterstützt der Verein seit Jahrzehnten Stuttgarter Spitzensportler!  Natürlich gibt es auch ein alkoholfreies Angebot: die „heißen Schlitten“ sind sehr zu empfehlen!  Also: wer Zeit und Lust hat, kann gerne vor Ort mit einem Besuch den Stuttgarter Sport unterstützen – P.S. wir, DJK Sportbund Stuttgart,  profitieren als Mitglied seit Jahren von den Fördergeldern der Stuttgarter Sportförderung 🙂

zum Bericht des Sportkreises

Zwei Auswärtssiege für die 4. und 5. Herren!

Zwei Sportbund-Teams haben sich auf Platz 2 ihrer Liga gespielt: Die 5. Herren siegte bei Rot-Weiß Stuttgart mit 9:4 und liegt jetzt mit 10:2 Punkten auf dem zweiten Aufstiegsplatz der Bezirksklasse. Simone Wenninger (Foto) und Gerd Rückert holten jeweils drei Zähler. Und auch die 4. Herren ist nach ihrem 9:7-Auswärtssieg in Münster Zweiter – in der Bezirksliga. Salvatore Rendine und Dominik Hini gewannen jeweils ihre beiden Einzel und zwei gemeinsame Doppel. Die Einzelergebnisse:

Rot-Weiß Stuttgart – 5. Herren 4:9

TSV Münster – 4. Herren 7:9

Sieg und Unentschieden für SB-Teams!

Aufstiegsplatz wiedererkämpft: Die 6. Herren sprang nach einem 9:2-Auswärtserfolg gestern Abend bei Eichenkreuz mit jetzt 10:4 Punkten erneut auf den zweiten Platz der Kreisliga B. Als Spitzenspieler konnte Dominik Knuplesch (Foto) mit einem Doppel- und zwei Einzelsiegen überzeugen. Ihren vierten Punkt gewann die 8. Herren mit ihrem Unentschieden beim TV/Zuffenhausen 5. Karl-Heinz Ehrlich blieb ungeschlagen.

Eichenkreuz Stuttgart 2 – 6. Herren 2:9

TV/TTC Zuffenhausen 5 – 8. Herren 5:5