4. Damen holt sich mit 8:2 gegen TTC die Herbstmeisterschaft!

Foto-Finish vor Weihnachten in der Damen-Bezirksklasse: Mit einem 8:2-Sieg beim TTC Stuttgart schob sich die 4. Damen (Foto mit von links: Maike Pfennig, Claudia Büttel, Christine Otto und Bianca Rehm) am letzten Vorrunden-Spieltag noch an den starken Damen aus Neuwirtshaus vorbei. Infos zum Spielbericht folgen. Beide Teams (4. Damen + Neuwirtshaus) führen mit 18:2 Punkten die Tabelle an. Unser Team hat das um 4 Zähler bessere Spielverhältnis. Herzlichen Glückwunsch zur (inoffiziellen) Herbstmeisterschaft!   Jetzt mit Bericht von Maike Pfennig ..    Weiterlesen

4. Damen unterliegt Spitzenreiter Neuwirtshaus!

„Nix für schwache Nerven!“ Hermann Koch-Gröber schnauft kurz vor Mitternacht in Neuwirtshaus tief durch. Sein Sohn Kilian (Foto) spielt gerade das Schlussdoppel mit Jens Neubert, 5. Satz, Verlängerung. Doch es wurde nicht der Abend des Sportbunds. Dieses Schlussdoppel geht verloren – das 8:8 der 6. Herren bei Spvgg Neuwirtshaus in der Kreisklasse A steht fest. Ebenso unterlag die 4. Damen im Spitzenspiel der Bezirksklasse bei Neuwirtshaus mit 5:8. Die 6. Herren steht mit 5:9 Punkten im Mittelfeld, aber nur einen Punkt vor Abstiegsplatz 9. Die 4. Damen liegt jetzt zwei Punkte hinter Spitzenreiter Neuwirtshaus.   Bezirksklasse Damen (Tabelle) (Spielbericht folgt)  Spvgg Neuwirtshaus 2 – 6. Herren 8:8

4. Damen siegt 8:0 bei TTC Stuttgart 2 – 9. Herren Tabellenführer!

4. Sieg im 4. Spiel: Mit dem 8:0 beim TTC Stuttgart 2 festigte die 4. Damen ihre Bezirksklassen-Tabellenführung, steht mit 8:0 Punkten vor den ebenfalls verlustpunktfreien Teams aus Neuwirtshaus, TTC 1 und Zuffenhausen. Claudia Büttel, Bianca Rehm, Lara Engel und Maike Pfennig gaben gestern nur einen Satz ab.  TTC Stuttgart 2 – 4. Damen

Auch die 9. Herren setzte sich an die (Motivationsliga-)Tabellenspitze. Mit dem 6:2 bei Max-Eyth-See erhöhte das Team ihr Konto auf 5:1 Punkte.  SKG Max-Eyth-See 2 – 9. Herren 2:6

7. Herren gewinnt, 4. Damen spielt unentschieden

Foto: Im Dauereinsatz – Jens Neubert spielte Samstag mit der 2. Jungen, Sonntag Bezirksrangliste und gestern lieferte er drei Marathon-Matches in der 7. Herren.

Erster Sieg einer Sportbund-Herren-Mannschaft in dieser Saison: Die 7. Herren gewann nach ihrem Rückzug in die Kreisklasse B das Auftakt-Match beim VfB 5 mit 9:5. Ihren ersten Punktgewinn ergatterte die 4. Damen beim 7:7 in Sillenbuch. Die Einzelergebnisse der beiden Spiele:

SV Sillenbuch – 4. Damen 7:7       VfB Stuttgart 5 – 7. Herren 5:9

4. Damen holen 7:7 beim TTC

Über zweieinhalb Stunden lang kämpfte Sportbunds 4. Damen gestern Abend. Am Ende stand nach dem 7:7 eine Punkteteilung zu Buche. Claudia Büttel (3), Karin Hegenbart (2) und Katia Arnold (1) siegten im Einzel, dazu das Doppel Büttel/Hegenbart. Mit 10:18 Punkten steht das Team weiterhin auf Platz 6 der Bezirksklasse Stuttgart, einen Punkt vor dem TTC. Die Einzelergebnisse:  TTC Stuttgart – 4. Damen 7:7

Wochenend-Resultate: 5. und 7. Herren auf dem Weg zum Klassenerhalt + 3 Medaillen bei den BaWü-Meisterschaften

Foto: Sportbunds Delegation bei den Baden-Württ. Meisterschaften der Jugend in Bühlertal (Südbaden) – (von links) Ronja Mödinger und Gabriel Gaa holten zusammen drei Medaillen, daneben Chris Kälberer, Betreuer Radovan Kolarski, Marcel Trampitsch und Betreuer Thomas Walter.

Mit drei erfreulichen Siegen am Freitag bei den Herren begann das Wochenende. Am Samstag folgten deutliche Niederlagen der 2. und 3. Damen, bevor die Stuttgart-Delegation bei den BaWü-Meisterschaften am Sonntag mit der guten Ausbeute von drei Medaillen die Heimreise antreten konnte. Weiterlesen

Unentschieden der 8. Herren, Niederlage für die 4. Damen

Die 8. Herren mit (von links) Henrik Preussner, Wolfgang Hini und Gerd Rückert lieferte gestern Abend einen Riesenkampf in Hoffeld, mussten sich im Schlussdoppel erst im 5. Satz mit 9:11 geschlagen geben. Das Team hat jetzt 8:4 Punkte und steht auf Platz 3 der Kreisklasse C.                   Einzelergebnisse: SV Hoffeld 2 – 8. Herren 8:8

Die 4. Damen musste stark ersatzgeschwächt beim Tabellenführer Allianz antreten und konnte nur in einem Doppel am Sieg schnuppern. Das Team hielt sich aber gut und trat trotz aller Personalprobleme an. Ein Dank an alle Beteiligten!Einzelergebnisse: TSV Georgii Allianz – 4. Damen 8:0