Deutsche Meisterschaften: Antje Schoknecht im Achtelfinale!

Seligenstadt – Antje Schoknecht erreichte bei den Deutschen Meisterschaften für Leistungsklassen wie im Vorjahr das Achtelfinale der Damen B-Klasse. Nach einem 2. Platz in der Vorrunde hatte sie sich für diese Runde qualifiziert. „Ich hatte eine sehr starke ausgeglichene Gruppe“, berichtete Antje. „Dabei konnte ich die an Nr. 1 gesetzte Spielerin schlagen.“ Am Ende wurde Antje Zweite ihrer Gruppe. Im Achtelfinale war dann gegen ihre bayerische Kontrahentin Schluss.

Im Doppel verfehlte sie eine Medaille nur knapp. Mit Partnerin Natascha Eitel (TSG Steinheim) unterlag sie im Viertelfinale mit 9:11 im 5. Satz.

Alle Ergebnisse gibt es auf der Homepage des Ausrichters TTC Seligenstadt:  Damen B Einzel    Damen B Doppel Weiterlesen

Programm am Wochenende: Deutsche Meisterschaften Leistungsklassen und BaWü-Jahrgangsranglisten

Jovana Nikolic und Antje Schoknecht stehen am Wochenende im Mittelpunkt des Sportbund-Interesses. Jovana geht am Samstag beim Baden-Württ. Top-24 Jahrgangsranglistenturnier der Mädchen U11 in Ilsfeld an den Start. Antje hat sich für die Deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen bei den Damen B am Wochenende in Seligenstadt qualifiziert. Kuriosität am Rande: Antje ist Trainerin von Jovana … Weiterlesen

Tim Laue Deutscher Meister!

Bei den U25 Tischtennis-Meisterschaften für Menschen mit Behinderung am 14. März in der Esslinger Neckarsporthalle holte sich Tim Laue (Foto) seinen ersten Einzeltitel bei einer Deutscher Meisterschaft.  Eingeteilt sind die Titelkämpfe in verschiedene Wettkampfklassen, je nach Grad der Behinderung. Der in Sportbunds 6. Herren (Vorrunde) und 7. Herren (Rückrunde) aktive Tim siegte ohne Satzverlust in der Wettkampfklasse 6-7.

Herzlichen Glückwunsch, Tim!

Ausführliche Informationen zum Turnier von WBRS-Leistungssportkoordinator Andreas Escher in seinem Bericht auf der TTVWH-Homepage              Weiterlesen

Nachbetrachtung (2): Ergebnisse Deutsche Clickball-Meisterschaften

Jetzt sind auch die Einzel-Ergebnisse von den 2. Deutschen Clickball-Meisterschaften online. Neben Sieger Hao Mu gingen 3 weitere Sportbundler an den Start: Das jetzt für den PSV Stuttgart spielende Sportbund-Mitglied Dieter Klemann erreichte das Viertelfinale, schaffte in der Gruppe mit Platz 2 gar die Sensation, als er dabei den letztjährigen WM-Teilnehmer Robert Roß mit zweimal 15:14 bezwang. Nach zwei klaren Siegen in der KO-Runde war dann aber im Viertelfinale gegen Hao Mu (4:15, 4:15) Endstation. Mit Platz 4 in der Vorrunde gelangte Dennis Wiese in die KO-Runde. Dort unterlag er jedoch Thorsten Birg, späterer Viertelfinal-Teilnehmer im Entscheidungssatz. Tim Kimmerle wurde mit 2 Siegen in der Vorrunde Fünfter und erreichte damit die KO-Runde nicht ganz.  Bericht und Ergebnisse 2. Deutsche Clickball-Meisterschaften

Nachbetrachtung (1): Video von Hao beim Clickball

Deutschlands Clickball-König spielt für den Sportbund: Hao Mu setzte den Nationalen Meisterschaften mit den Sandpapier-Schlägern in Erfurt die Krone auf. Mitspieler Dennis Wiese: „Als er sich nach dem Finale nach allen Seiten verbeugte, das war Gänsehaut pur.“ Einen ersten Eindruck von Hao´s Leistung gibt´s hier gegen den späteren Dritten zu bewundern:  Video Hao Mu – Alexander Flemming

Nachbetrachtung: Deutsche Schüler-Mannschaftsmeisterschaften

Die Tischtennisabteilung des Deutschen Meisters Eintracht Frankfurt hat jetzt ein Video zu den Titelkämpfen vom 28./29. Juni 2014 online gestellt. Gleich zu Beginn des Film sind Spielsequenzen aus dem ersten Gruppenspiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem DJK Sportbund Stuttgart zu sehen. Hier geht´s zum Video der Deutschen Schüler-Mannschaftsmeisterschaften 2014.

Nachbetrachtung Deutsche Meisterschaften (2)

Foto: Einmarsch des Sportbund-Schüler-Teams zu Beginn der Deutschen Meisterschaften

Vierter unter 8.000 Vereinen in Deutschland

„Die Frankfurter sind Deutscher Meister“, blickt Hugo Lopez-Teixeira unmittelbar nach Ende der Meisterschaften etwas traurig in die Spielbox nebenan. Dort hatte soeben das Schüler-Team von Eintracht Frankfurt den Matchball im Finale um die Deutsche Meisterschaft gegen SV DJK Kolbermoor zum 6:4 verwandelt. Und tatsächlich, der Blick zurück auf das erste Spiel dieser Deutschen Meisterschaften ist verständlich. Schließlich hatte unser Schüler-Team ebenfalls auf diesem Niveau mithalten können. Denn: Die Sportbund-Schüler führten in der Vorrunde gegen die Hessen mit 5:3, um dann nur einen, aber zum Weiterkommenin der Vorrunde entscheidenden Punkt zum 5:5 zu holen. Weiterlesen

Nachbetrachtung Deutsche Meisterschaften (1)

Pressemitteilung: Bei den Deutschen Schüler-Mannschaftsmeisterschaften (Jungen U15) im Tischtennis erspielte sich das Team des DJK Sportbund Stuttgart Platz 4. Der Baden-Württembergische Meister aus dem Stuttgarter Osten mit Hugo Lopes-Teixeira, Moritz Feucht, Tom Gehring, Lukas Haug, Radovan Kolarski und Sen Wang erreichte gegen den späteren Deutschen Meister Eintracht Frankfurt ein 5:5, musste sich jedoch dann im Halbfinale dem SV DJK Kolbermoor 1:6 geschlagen geben und unterlag im „kleinen Finale“ um die Bronzemedaille dem TSV Berkteheide mit 5:5 (18:19 Sätze). Für die nationalen Titelkämpfe hatten sich die besten acht Teams aus bundesweit 8.000 Vereinen qualifiziert.

Bilder zu den Meisterschaften rund um das Sportbund-Team Weiterlesen